Widerrufsbelehrung

Das Gesetz bezieht sich auf Verträge, welche ausschließlich über Fernkommunikationsmittel (Telefon, E-Mail, Fax oder Brief) geschlossen werden. Sie als Verbraucher haben in diesen Fällen ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Wir müssen Sie bei einer Kontaktanfrage über Ihr Widerrufsrecht belehren. Sie erhalten eine E-Mail bzw. einen Brief über Ihre Rechte und haben daraufhin innerhalb von 14 Tagen die Möglichkeit, Ihr Widerrufsrecht zu wahren. Wir bitten Sie uns den Erhalt der Belehrung zu bestätigen. Bitte prüfen Sie hierzu ggf. auch Ihr Spam-Postfach.
Wenn Sie, wie bisher sofort das Exposé erhalten möchten,  bitten wir Sie uns mit der sofortigen Erbringung unserer Dienstleistung zu beauftragen. Daraufhin werden wir Ihnen das gewünschte Exposé sofort per Post oder E-Mail zusenden bzw. einen Besichtigungstermin mit Ihnen vereinbaren.

Erklärfilm

In knapp zwei Minuten erklären wir, was es mit dem Widerrufsrecht auf sich hat, dass der Maklervertrag nichts Gefährliches ist und wie der Makler sofort mit seiner Arbeit beginnen kann.

Was ändert sich für Sie?

Wir werden Sie in Zukunft bei einer Kontaktanfrage über Ihr Widerrufsrecht belehren. Sie
erhalten eine E-Mail bzw. einen Brief über Ihre Rechte und haben daraufhin innerhalb von 14
Tagen die Möglichkeit, Ihr Widerrufsrecht zu wahren. Wir bitten Sie uns den Erhalt der
Belehrung zu bestätigen. Bitte prüfen Sie hierzu ggf. auch Ihr Spam-Postfach.

Wenn Sie, wie bisher, sofort das Exposé erhalten möchten bitten wir Sie uns mit der sofortigen Erbringung unserer Dienstleistung zu beauftragen. Daraufhin werden wir Ihnen das gewünschte Exposé sofort per Post oder E-Mail zusenden bzw. einen Besichtigungstermin mit Ihnen vereinbaren.