PRIMAX

Spaß am Sparen!

Dieser Anreiz steht bei Ihrem Kind an erster Stelle. Mit PRIMAX lernt Ihr Kind schon frühzeitig den Umgang mit Geld und erlebt dabei, dass sich Sparen wirklich lohnt.

PRIMAX - Die Pluspunkte auf einen Blick:

  • Guthabenverzinsung (z.Zt. 0,10%).*
  • Spaß am Sparen mit Sparpunkten, Sparpostern und Geschenken.
  • Monatliches PRIMAX-Magazin mit vielen spannenden Geschichten
  • Geschenke zu verschiedenen Anlässen.
  • Spiele, Preisrätsel, Infos und noch mehr von den Freunden Marc, Penny, Tina, Mike und Sam unter www.vr-primax.de.
  • Und noch vieles mehr...

Und so geht's:

Für jede Einzahlung gibt es Sparpunkte zum Aufkleben auf ein Sparposter. Hat Ihr Kind fleißig gespart und alle erforderlichen Punkte auf dem Poster gefüllt, gibt es eine kleinere (oder auch größere) Überraschung zur Belohnung und ein neues Sparposter als nächsten Ansporn.

Zudem begleiten die Comichelden Marc, Penny, Tina, Mike und Sam Ihr Kind mit spannenden Geschichten sowohl im monatlichen PRIMAX-Magazin als auch auf den Kinderseiten unserer Homepage.

Und das Beste am VR-MeinKonto: Es wächst mit!

Wenn Ihr Kind alt genug ist (sei es zum Schulbeginn, in der Grundschulzeit oder auch später) können Sie das Sparkonto VR-MeinKonto PRIMAX unkompliziert zum Taschengeldkonto mit Zahlungsverkehrsfunktionen umstellen. Die bis dahin angesparten Beträge legen wir gerne gewinnbringend für Sie und Ihren Nachwuchs an.

Wenn Sie es wünschen, kann Ihr Kind dann selbstständig über sein Taschengeld verfügen, Ein- und Auszahlungen vornehmen und die Umsätze auf seinen Kontoauszügen kontrollieren. Und das selbstverständlich auf Guthabenbasis – Überziehungen sind nicht möglich!

Nach wie vor wird Ihr Kind an den Zinsgutschriften aber sehen, dass sich Einzahlen mehr lohnt als Abheben und lernt somit spielerisch den Umgang mit dem Geld!

Kann ein Kind eine beliebige Summe von seinem Konto abheben?

Der Verfügungsrahmen besteht aus dem Guthaben auf dem Konto. Innerhalb dieses Rahmens kann das Kind Geld abheben. Ein Dispositionskredit, bei dem das Konto ins Minus rutscht, ist erst bei Volljährigen möglich.

Kann mit dem Konto auch Geld überwiesen werden?

In der Regel wird das Konto ab dem 12. Lebensjahr für den Zahlungsverkehr freigeschaltet. Die Eltern können aber über einen anderen Zeitpunkt entscheiden.

Wie können sich die Eltern über Kontobewegungen des Kindes informieren?

Auf Wunsch erhalten die Eltern einen zusätzlichen Kontoauszug.

* Verzinsung bis zu einem Guthaben von 1.500 EUR, übersteigende Beträge werden mit 0,02% verzinst.
Stand: 05.09.2016