B.A.U. Renntag auf der Waldrennbahn

Der Badische Rennverein ist einer der traditionsreichsten Galoppsport-Veranstalter in Deutschland und verbindet Tradition mit Moderne. Mittlerweile ist der Verein Premium-Veranstalter von nationalen und internationalen Rennen. Dazu zählen unter anderem die Amateurweltmeisterschaften und mit dem Pony-Derby das wichtigste nationale Nachwuchsrennen. Mit dem internationalen Heinrich Vetter-Badenia Jagdrennen wird jährlich im Mai die wichtigste Hindernisprüfung Deutschlands in Mannheim-Seckenheim ausgetragen.

Mit dem B.A.U.-Renntag öffneten sich am Sonntag, 11. Juni, ab 13 Uhr, zum dritten Mal im Jahr 2017 die Boxen auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim. Das Hauptereignis des Renntages auf der Flachbahn, der Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, wurde bei strahlendem Wetter von zahlreichen Fans des Galoppsports live verfolgt. Gewonnen hat schließlich das Pferd "Event Mozart" vor "Pardels" und "Shagan".

Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz gratuliert den zwei- und vierbeinigen Gewinnern und Platzierten zu ihrem Sieg!