Interview mit Heribert Hofmann

Leiter Immobilien bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

Immobilienmarkt in der Metropolregion Rhein-Neckar – Trends und Perspektiven

Speyer, 22.07.2014. Für Häuslebauer und Wohnungskäufer ist das gegenwärtig historisch niedrige Zinsniveau ein Segen. Gleichzeitig steigen jedoch vielerorts die Quadratmeterpreise deutlich an. Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt in der Metropolregion Rhein-Neckar? Heribert Hofmann, Abteilungsdirektor und Leiter der VB Kur- und Rheinpfalz Immobilien, gibt Auskunft.

Heribert Hofmann
Leiter Immobilien

Wie gefragt ist Wohnraum hier in der Region?

Die Nachfrage nach Immobilien ist im Marktgebiet der Volksbank Kur- und Rheinpfalz immens. Aktuell führen wir in unserer Datenbank rund 12.000 Interessenten, denen ein deutlich geringeres Angebot gegenübersteht. Bei Wohnimmobilien haben wir es gegenwärtig eindeutig mit einem Verkäufermarkt zu tun – d. h. häufig bestimmt der Verkäufer die Konditionen. Bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz haben wir auf diesen Trend reagiert und bieten nun aktuell die Immobilienvermittlung ohne Verkäuferprovision an.

Welche Objekte verkaufen sich am besten?

Im Moment stellen wir bei allen Immobilienkategorien eine sehr starke Nachfrage fest – bei Eigentumswohnungen genauso wie bei frei stehenden Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften oder Reihenhäusern. Besonders gefragt ist innerstädtischer Wohnraum. Ein weiterer Trend: Der Bedarf an altersgerechten Wohnungen nimmt deutlich zu. Wir bekommen immer mehr Anfragen von älteren, häufig alleinstehenden Interessenten, die sich zwar gut selbst versorgen können, aber kein ganzes Haus mit Garten mehr pflegen wollen. Diese Kunden suchen dann zumeist nach einer kleinen Wohnung im Erdgeschoss oder mit Aufzug, bei der idealerweise die Nahversorgung – z. B. Supermarkt, Bank, Post, Bäcker – gut zu erreichen ist. Aufgrund des demografischen Wandels wird die Nachfrage nach derartigem Wohnraum weiter wachsen.

In Großstädten wie München oder Hamburg sind die Immobilienpreise zuletzt derart rasant gestiegen, dass einige Marktbeobachter die „Flucht ins Betongold“ kritisieren und erste Anzeichen einer Überhitzung sehen. Droht eine Immobilienblase?

Im Marktgebiet der Volksbank Kur- und Rheinpfalz kann von einer Blasenbildung keine Rede sein.  Die Quadratmeterpreise bewegen sich hier nach wie vor auf einem Niveau, das mit den großen deutschen Metropolen nicht zu vergleichen ist. Außerdem muss man eines betonen: Die Menschen wollen hier eine Immobilie erwerben, weil hier einfach das Gesamtpaket stimmt – eine wirtschaftlich starke Region mit zahlreichen attraktiven Unternehmen und einer exzellenten Infrastruktur verbunden mit einer hohen Lebensqualität, die sich beispielsweise in einem vielfältigen kulturellen Angebot und einer reizvollen landschaftlichen Umgebung zeigt. Es stimmt zwar, dass auch hier in der Region die Immobilienpreise angezogen haben. Dies liegt allerdings daran, dass einfach eine extrem große Nachfrage nach Wohnraum vorhanden ist. Diese Nachfrage ist jedoch von einer hohen Kaufkraft der Interessenten gedeckt und die Käufer bringen meist auch ausreichend Eigenkapital in ihre Immobilienfinanzierung ein. Der Immobilienkauf ist damit nicht auf Sand gebaut – wackelige Finanzierungsformen, die etwa die USA vor ein paar Jahren in die Krise geführt haben, gibt es hierzulande, zumindest in unserem Hause, nicht.

Was raten Sie Kaufinteressenten, die gegenwärtig in der Kur- und Rheinpfalz nach Wohnraum suchen – und was Verkäufern?

Als Haus- oder Wohnungseigentümer sollte man sich einen seriösen Makler mit ausreichender Marktkenntnis suchen, der eine faire Bewertung der Immobilie vornimmt, der über ein großes Netzwerk verfügt und somit attraktive Käufergruppen ansprechen kann. Für die Käufer gilt: Wer in der Kur- und Rheinpfalz im Moment nach einer eigengenutzten Immobilie sucht, sollte etwas Geduld mitbringen. Denn auch wenn das Angebot im Moment knapp ist, sollte man als Käufer so wenige Kompromisse machen wie möglich. Kaufen Sie nur dann, wenn Ihnen das Objekt wirklich gefällt – denn schließlich soll dieser Ort für die nächsten Jahrzehnte Ihr Zuhause sein.