Pressemitteilungen 2015

Neues von Ihrer Bank

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Wir informieren die Presse regelmäßig über Aktivitäten und Neuigkeiten in eigener Sache. Über die Links gelangen Sie zur Vollversion der jeweiligen Pressemitteilung.

Spendenübergabe in Ketsch

Bei der Spendenübergabe Ende November in der Regionaldirektion in Ketsch wurden Spendengelder in Höhe von mehr als 20.000 € offiziell an 33 Vereine im Geschäftsgebiet übereicht.

Interview mit Achim Seiler Dezember 2015

Die Zinswende im Euroraum ist in weite Ferne gerückt

Viel hilft viel? An diesem Donnerstag hat der Rat der Europäischen Zentralbank beschlossen, sein im März gestartetes Aufkaufprogramm für europäische Staatsanleihen noch weiter auszudehnen und den Leitzins auf einem Rekordtief zu belassen. Über die Bedeutung der aktuellen Zinsentscheidung für die Kleinanleger in Deutschland spricht Achim Seiler, Leiter Private Banking bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz.

Weihnachtliches Ambiente in der Regionaldirektion Lingenfeld

Kinder der Kindertagesstätte „Raupe Nimmersatt“ basteln Weihnachtsschmuck

Lingenfeld. Weihnachten steht vor der Tür. Zu diesem Anlass bastelten die Kinder der Kindertagesstätte „Raupe Nimmersatt“ für die Regionaldirektion der Volksbank in Lingenfeld. Rechtzeitig vor dem ersten Advent kamen fünfzehn Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen in die Regionaldirektion der Volksbank zu Besuch. Gemeinsam hatten sie mit viel Engagement und Liebe verschiedene Weihnachtsmotive wie Sterne, Glocken und Kugeln aus Tonpapier gebastelt und so manches Kunstwerk entstehen lassen.

Talk im Schloss 2015

Frank Schätzing zu Gast beim "Talk im Schloss" in Schwetzingen

„Gerade hier, gerade jetzt“ lautet die deutsche Übersetzung des Songtextes von Fatboy Slim, dessen Lied aus den Lautsprechern des Rokokotheaters dröhnt. Bilder von Umweltkatastrophen und Attentaten erscheinen auf der riesigen Leinwand. Gerade jetzt, in politisch schwierigen Zeiten, begegnen uns im Fernsehen, Rundfunk und Onlinemedien „Breaking News“, Eilmeldungen. Oftmals sind sie mit Schreckensnachrichten verbunden. Wie auch vergangenen Freitag, als „Breaking News“ die Attentate von Paris vermeldeten. Für Frank Schätzing bedeuten die Schlagworte noch mehr, gehen mit großem Erfolg einher. Der Autor schrieb einen Roman mit gleichnamigem Titel. Damit schaffte er es wieder in die Bestseller-Liste. Am Montag war Schätzing zu Gast beim Talk im Schloss.

Sterne des Sports

Der Tennisclub hat sich mit seinem Projekt "Investieren in Jugend und Steine statt in Beine" für den Großen Stern des Sports in Bronze bei dem vom DOSB ausgeschriebenen Wettbewerb "Sterne des Sports" auf regionaler Ebene qualifiziert.  

Wirtschaftsforum der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

Europa, China und die Flüchtlinge

Vortrag des ZEW-Präsidenten Prof. Dr. Clemens Fuest

Eurokrise, Wachstumsschwäche in China und der anhaltende Zustrom von Flüchtlingen – was bedeuten diese Entwicklungen für die Zukunft Europas? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Wirtschaftsforums der Volksbank Kur- und Rheinpfalz. Gastredner in der voll besetzen Speyerer Stadthalle war Clemens Fuest, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates beim Bundesfinanzministerium.

Interview mit Achim Seiler November 2015

„Die Villa Körbling bringt unsere Werte auf den Punkt“

Interview mit Achim Seiler, Generalbevollmächtigter für das Private Banking, über das Private Banking bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

Vertreterwahl der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG

Die Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter hat stattgefunden

Die Vorschlagslisten des Wahlausschusses wurden gewählt.

Die Wahlkommission hat gemäß § 9 Abs. 3 der Wahlordnung festgestellt, wer die Wahl als Vertreter angenommen hat und dass die neue Vertreterversammlung gemäß § 26f der Satzung am 07.12.2015 zustande gekommen ist. Gemäß § 10 der Wahlordnung liegen diese Listen in der Zeit vom

14. - 30. Dezember 2015

in den Geschäftsräumen der Bank in der
Hauptstelle in Speyer, Bahnhofstraße 19,
in den Regionaldirektionen
Haßloch, Hockenheim, Ketsch, Lingenfeld, Neustadt, Schifferstadt und Schwetzingen,
sowie in allen Filialen in
Speyer (Maximilianstraße, Nord, Süd,West),
Altlußheim,
Böhl,
Brühl (Mannheimer Straße, Rohrhof),
Dudenhofen,
Esthal,
Hanhofen,
Harthausen,
Hockenheim (Karlsruher Straße),
Iggelbach,
Iggelheim,
Lambrecht,
Römerberg (Heiligenstein, Mechtersheim),
Meckenheim,
Neulußheim,
Neustadt (Hauptstraße, Wohnstift),
Oftersheim,
Otterstadt,
Plankstadt,
Reilingen,
Schifferstadt (Salierstraße),
Schwegenheim und
Waldsee

zur Einsichtnahme aus.
Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass gemäß § 10 unserer Wahlordnung jedes Mitglied jederzeit eine Abschrift der Liste der Vertreter und Ersatzvertreter verlangen kann.

Speyer, 14.12.2015
Der Wahlausschuss

Hermann Preuß
(Vorsitzender)

Vertreterwahl der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG, Speyer

Die Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG findet am

Donnerstag, den 12. November 2015

in den Geschäftsräumen der

Haupstelle Speyer, Bahnhofstraße 19,
in den Regionaldirektionen
Haßloch, Schillerstraße 24,
Hockenheim, Parkstraße 1 a,
Ketsch, Bahnhofsanlage 1
Lingenfeld, Germersheimer Str. 139,
Neustadt, Hohenzollernstraße 2,
Schifferstadt, Schillerplatz 1,
Schwetzingen, Carl-Theodor-Str. 3 - 5
sowie in den Zweigstellen
Speyer, Maximilianstraße
Böhl, Hauptstraße 24                
Iggelheim, Eisenbahnstraße 24 – 26        
Otterstadt, Kirchenstraße 1            
Waldsee, Ludwigstraße 15            

in der Zeit von 9:00 - 12:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr

statt. Die Mitglieder werden zur Stimmabgabe eingeladen.

Speyer, 23. Oktober 2015
Der Wahlausschuss

Hermann Preuß
(Vorsitzender)

Vertreterwahl der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eG, Speyer

Der in der Vertreterversammlung am 11. Mai 2015 gewählte Wahlausschuss der Bank hat eine Vorschlagsliste für die Wahl der Vertreter und der Ersatzvertreter erarbeitet.

Diese Listen liegen gemäß § 4 der Wahlordnung in den Geschäftsräumen der Bank in der Hauptstelle in Speyer, Bahnhofstraße 19, in den Regionaldirektionen in Haßloch, Hockenheim, Ketsch, Lingenfeld, Neustadt, Schifferstadt und Schwetzingen, sowie in allen Filialen in Speyer (Maximilianstraße, Nord, Süd, West), Altlußheim, Böhl, Brühl (Mannheimer Straße, Rohrhof), Dudenhofen, Esthal, Hanhofen, Harthausen, Hockenheim (Karlsruher Straße), Iggelbach, Iggelheim, Lambrecht, Römerberg (Heiligenstein, Mechtersheim), Meckenheim, Neulußheim, Neustadt (Hauptstraße, Wohnstift), Oftersheim, Otterstadt, Plankstadt, Reilingen, Schifferstadt (Salierstraße), Schwegenheim und Waldsee in der Zeit vom 06. – 23. Oktober 2015 zur Einsichtnahme für alle Mitglieder aus. Weitere Listen können innerhalb von zwei Wochen nach Ablauf dieser Auslegefrist an den Wahlausschuss eingereicht werden.

Speyer, 06.10.2015
Der Wahlausschuss

Hermann Preuß
(Vorsitzender)

Wiedereröffnung Villa Körbling

„Die Villa Körbling passt besser zu uns als ein Wolkenkratzer aus Glas und Stahl“

Denkmalgeschützte Villa nach umfassender Sanierung durch Volksbank Kur- und Rheinpfalz wiedereröffnet

Nach ca. 12 Monaten Bauzeit hat Speyer (wieder) einen architektonischen Hingucker mehr: Die 1911 errichtete, denkmalgeschützte Villa Körbling wurde am vergangenen Samstag von der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in einer Feierstunde wiedereröffnet. Ab Anfang Oktober werden rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Private Banking in der Villa arbeiten und Privatkunden in einem ansprechenden Ambiente betreuen.

Investieren Sie in Aktien – und ignorieren Sie den Aktienmarkt“

Finanzexperte Dirk Müller spricht vor 500 Zuhörern in der Stadthalle Speyer

Auf Einladung der Volksbank Kur- und Rheinpfalz kam Finanzexperte Dirk Müller an diesem Donnerstag in die Stadthalle Speyer – und sprach wie schon ein paar Wochen zuvor in Schwetzingen wieder vor einem vollen Haus. Rund 500 Zuhörer waren gekommen, um seine Sicht auf die Dinge zu hören und sich angesichts der momentan so unübersichtlichen Gemengelage an den Finanzmärkten den einen oder anderen Tipp für die Geldanlage abzuholen.

Bau- und Immobilienmesse in Neustadt

Immobilienschau und Beratung rund ums Bauen, Wohnen und Sanieren

Häuslebauer, Modernisierer und Kaufinteressenten können sich am 24. und 25. Oktober in Neustadt umfassend informieren. Denn im Saalbau findet bereits zum vierten Mal die Bau- und Immobilienmesse statt. Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz unterstützt die Publikumsmesse als Partner und Sponsor und ist außerdem als aktiver Aussteller vertreten: Experten der Volksbank werden die Messebesucher zu den Themen Finanzierung, Absicherung, Immobilienvermittlung, Bausparen und staatliche Förderung beraten. Außerdem wird eine Auswahl attraktiver Kaufimmobilien in Neustadt und Umgebung vorgestellt.

Wiedereröffnung der Regionaldirektion Neustadt

Volksbank Kur- und Rheinpfalz macht Regionaldirektion Neustadt fit für die Zukunft

Regionaldirektion nach dreimonatiger Renovierung wiedereröffnet – 380.000 Euro investiert

Nach einer dreimonatigen Umbau- und Renovierungsphase ist die Neustadter Regionaldirektion der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in der Hohenzollernstraße 2 nun wieder geöffnet und auf dem neusten Stand der Technik. Der Servicebereich wurde erweitert, das gesamte Gebäude mit einem modernen LED-Beleuchtungskonzept ausgestattet und die Klimatisierung erneuert. Um den Volksbank-Kunden auch während der Sanierungsarbeiten den gewohnten Service bieten zu können, war der SB- und Schalterbereich für einige Wochen in mobile Container umgezogen. 

Ausbildungsbeginn bei der Volksbank

Sieben Männer und sechs Frauen starten bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz ins Berufsleben

Grundlagen des Zahlungsverkehrs, Geschichte der Genossenschaften, Selbstverständnis als Dienstleister: die zurückliegende Einführungswoche der neuen Auszubildenden 2015 der Volksbank Kur- und Rheinpfalz war ausgefüllt mit wichtigen Grundlagen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Für die dreizehn neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht ab dieser Woche nun die erste Praxisphase an.

Hockenheimer Ferienkinder in der Hauptstelle

Nach Ausflügen ins Geldmuseum Frankfurt und zu den Staatlichen Münzen in Stuttgart hatte die Volksbank Kur-und Rheinpfalz  in diesem Jahr im Rahmen des Hockenheimer Ferienprogramms 22 Kinder in ihre Hauptstelle nach Speyer eingeladen.Selina und Benjamin, die beiden Jüngsten der Gruppe waren ganz aufgeregt, als es mit dem Bus über die Rheinbrücke ins benachbarte Rheinland-Pfalz ging.

Hauptgewinner beim Gewinnsparen im Mai und Juni

Die glückliche Gewinnerin eines Golf GTI, einem der acht monatlichen Sachgewinne im Rahmen des Gewinnsparens des Gewinnsparvereins Südwest, kam im Monat Mai aus unserem Geschäftsbereich Speyer.
Weiterhin durfte sich eine Kundin über einen Gewinn aus der Zusatzverlosung im Juni, einen von 22 Gutscheinen für eine Reise nach Dubai im Wert von 4.500 Euro, freuen. Wir gratulieren und wünschen viel Spaß mit den Preisen.

Schon ab einem Beitrag von nur 5 Euro im Monat können auch Sie am Gewinnsparen teilnehmen und vielleicht bald einer der Gewinner von vielen Sach- und Geldpreisen werden. Vier Euro pro Los werden am Ende des Jahres auf das eigene Sparkonto gutgeschrieben, ein Euro fließt in die Lotterie, welche unter anderem zur Unterstützung diverser sozialer und gemeinnütziger Projekte und Einrichtungen genutzt wird. Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Kundenberater oder nutzen Sie den folgenden Link.

Vortrag des Finanzexperten Dirk Müller

„Aktien sind langfristig die sinnvollste Form der Geldanlage“

Besucher kamen ins Lutherhaus Schwetzingen, um seine Sicht auf die Wirtschaft zu hören – und sich den einen oder anderen Tipp für die Geldanlage in der Niedrigzinsphase abzuholen. Dirk Müller begeisterte an diesem Montag die Zuhörer mit einem ebenso kurzweiligen wie informativen Vortrag. Im September wird es eine Wiederholungsveranstaltung in der Speyerer Stadthalle geben.

Interview mit Achim Seiler Juli 2015

Die vergangenen Jahre haben es deutlich gemacht: Ein Zinsniveau nahe der Nulllinie ist kein vorübergehendes Phänomen, sondern der neue ökonomische Normalzustand, der jeden in Deutschland betrifft – insbesondere, wenn es um das Thema Altersvorsorge geht. Welche Vorsorgemöglichkeiten bleiben, wenn die bewährten Instrumente der Vergangenheit nicht mehr greifen? Achim Seiler, Leiter Privatkundenbetreuung bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, gibt Auskunft.

Interview mit Achim Seiler zum möglichen "Grexit"

„Ein Grexit hätte geringe Auswirkungen für deutsche Kleinanleger“

Die Griechen haben sich entschieden: Gegen die Sparauflagen der europäischen Geldgeber und für ihre heimische Regierung. Seither scheint der Verbleib Griechenlands in der Eurozone ungewisser denn je. Welche Auswirkungen hat dies für die deutschen Kleinanleger? Achim Seiler, Leiter Privatkundenbetreuung bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, gibt Auskunft.

“Deutsches PayPal“ steht in den Startlöchern

Neues Online-Bezahlsystem paydirekt soll Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bei Online-Käufen erhöhen – Einführung zum Weihnachtsgeschäft

Der Markt für Online-Bezahlsysteme wird bisher von Firmen aus dem Silicon Valley dominiert – mit PayPal als klarer Nummer Eins. Doch in Zukunft wird es bei Online-Käufen eine Alternative aus Deutschland geben: Mit paydirekt, einem Online-Bezahlverfahren, das die genossenschaftliche FinanzGruppe der Volksbanken Raiffeisenbanken gemeinsam mit den Sparkassen und den deutschen Groß- und Privatbanken auf den Weg gebracht hat. Aktuell durchläuft das System die letzten Tests, spätestens zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts sollen Kunden in Deutschland paydirekt erstmals nutzen können. Wie funktioniert dieses neue Bezahlverfahren? Und was macht paydirekt anders als die marktgängigen Systeme? Frank Nusskern-Ruch, Bereichsleiter eBanking bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, gibt Auskunft.

Neues Maskottchen der Kur- und Rheinpfalz Immobilien

Erster Auftritt von „Towie“ in der Speyerer Maximilianstraße

Ein Gebäude, das laufen und sogar sprechen kann – am vergangenen Wochenende staunten die Fußgänger in der Speyerer Maximilianstraße nicht schlecht. Denn dort hatte Towie seinen ersten großen Auftritt. Towie ist das neue Maskottchen von Kur- und Rheinpfalz Immobilien, der Immobilienabteilung der Volksbank Kur- und Rheinpfalz. Das markante Türmchen, das „Kausteine“, süße Streuartikel in Form von Kaugummis, an die Passanten verteilte, kam bei der Speyerer Bevölkerung gut an.

Erfolg unter erschwerten Bedingungen

Volksbank Kur- und Rheinpfalz blickt bei Vertreterversammlung in der Speyerer Stadthalle auf ein gutes Geschäftsjahr 2014 zurück
Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz konnte an diesem Montag bei der Vertreterversammlung in der Speyerer Stadthalle gute Zahlen präsentieren – anhaltenden Niedrigzinsen, komplexen regulatorischen Anforderungen und hartem Wettbewerb zum Trotz. Mit einem Bilanzgewinn in Höhe von knapp 7.632.000 Euro konnte die Genossenschaftsbank im Geschäftsjahr 2014 den Rekordwert des Vorjahres sogar noch einmal leicht übertreffen.

Schuldenfalle - Prävention durch Information

Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule informieren sich bei Finanzexperten

Fast einhundert Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe der Theodor-Heuss-Realschule nahmen in der vergangenen Woche an einer Informationsveranstaltung zum Thema „Schuldenfalle“ der Volksbank Kur- und Rheinpfalz teil. Die Initiatorinnen der Trainings, Rebecca Kühlthau und Isabelle Grüninger (Finanzberaterin Privatkunden bei der Volksbank) freuten sich gemeinsam mit Ulrike Montag, verantwortliche Lehrerin für die Wirtschaftsbildung, über die erneute Durchführung dieses Workshops – bereits zum vierten Mal konnten sich Schülerinnen und Schüler aus erster Hand informieren.

Interview mit Achim Seiler Mai 2015

Privatanleger müssen sich heute breiter aufstellen – und umfassender informieren

Viele Privatanleger fühlen sich angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase verunsichert, da die alten Rezepte der Geldanlage und Vorsorge nicht mehr wirken. Wie sollten sich Privatanleger unter diesen neuen Bedingungen am besten verhalten – und welche Rolle können Aktien bei der persönlichen Vorsorgeplanung spielen? Achim Seiler, Leiter Privatkundenbetreuung bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, gibt Auskunft.

Infoveranstaltung „Sparen + Vorsorgen für Kinder“

Vorträge und Beratung für die Eltern – Spiel und Spaß für die Kinder

Vorsorge ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder wichtig – denn größere Ausgaben wie etwa der Führerschein, die Ausbildung oder die erste eigene Wohnung kommen bestimmt. Aber welche Anlageform ist in der aktuellen wirtschaftlichen Lage – gerade auch langfristig – sinnvoll? Darüber informiert die Volksbank Kur- und Rheinpfalz am 27. April 2015 mit einer Vortragsveranstaltung in ihrer Regionaldirektion in Lingenfeld. Eingeladen sind nicht nur Eltern und Großeltern, sondern auch die Kinder selbst, auf die ein vielfältiges Rahmenprogramm wartet.

Hohe Beratungsqualität der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

TÜV Saarland vergibt Prüfsiegel: Zertifizierte Baufinanzierungsberatung

Wer sich bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz zu Fragen der Baufinanzierung beraten lässt, kann sich auf eine durchgängig hohe Beratungsqualität nach definierten Standards verlassen. Zu diesem Schluss kommt der TÜV Saarland in seinem aktuellen Audit. Die Prüforganisation hat der Volksbank Kur- und Rheinpfalz erneut das TÜV-Siegel einer zertifizierten Kundenberatung für den Bereich Baufinanzierung ausgestellt.

Kleine Kinder freuen sich über große Preise

Speyer. Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende zu und die ersten warmen Sonnenstrahlen dringen durch die Wolkendecke. Passend zum Frühlingsbeginn gab es bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz einen Malwettbewerb, bei dem die Kinder ein Bild zum Motto “Male, wie ein fröhlicher, bunter Frühlingstag bei Dir und deiner Familie aussieht!“ zeichnen konnten. Der Kreativität waren keinerlei Grenzen gesetzt. Vom Osterfest bis zum ersten deftigen Grillen mit der Familie war alles zu sehen. Die Bilder wurden von einer Jury bewertet und die Besten gekürt.

Hauptgewinner im Februar beim Gewinnsparverein Südwest

Einer der monatlichen Hauptgewinne beim Gewinnsparen des Gewinnsparverein Südwest ging an Kunden aus dem Regionalmarkt Lingenfeld, die sich über einen Geldbetrag in Höhe von 10.000 € freuen dürfen. Bereits im Dezember konnten wir einen der 15 zu gewinnenden Mercedes GLA an Kunden in unserem Geschäftsgebiet überreichen.

Sie möchten auch am Gewinnsparen teilnehmen? Es ist ganz einfach: Mit einen Loseinsatz zu 5 € monatlich ist man schon dabei. 4 € fließen am Jahresende auf das eigene Sparkonto zurück. Der restliche Euro fließt in die Lotterie. Teilnahmeberechtigt sind alle über 18 Jahre. Für weitere Infos klicken Sie auf unseren Link oder fragen Sie Ihren Kundenberater.

Volksbank setzt weiter auf persönliche Beratung vor Ort

Genossenschaftsbank unterstützt Neukunden mit kostenlosem Kontowechselservice

Schifferstadt. Bei vielen Privatbanken – so auch in Schifferstadt – gibt es einen eindeutigen Trend: Das Filialnetz wird ausgedünnt oder gleich komplett aufgegeben, denn einige ehemalige Filialbanken agieren mittlerweile als reine Direktbanken. Als regionale Genossenschaftsbank beschreitet die Volksbank Kur- und Rheinpfalz einen anderen Weg. Sie bleibt mit ihren Filialen in der Fläche präsent und bietet Bankkunden in und um Schifferstadt persönliche und kompetente Beratung vor Ort.

Bilanzpressekonferenz

Bilanz 2014: Solides Wachstum und weitere Investitionen in Beratungsqualität

Volksbank Kur- und Rheinpfalz sieht sich für schwieriges Umfeld gut gerüstet – Immobilien beliebt als Anlageobjekt

Das Jubiläumsjahr zum 150-jährigen Bestehen beschließt die Volksbank mit einem erneut sehr guten Ergebnis. Der Vorstand um Sprecher Rudolf Müller präsentierte durchweg gute bis hervorragende Zahlen und Entwicklungen aus allen Geschäftsbereichen, welche die Position unter den Top-Banken der 1100 deutschen Genossenschaftsbanken bestätigte. Die intensiven Investitionen in die Qualität der Kundenberatung wurde 2014 mit dem dritten Sieg der Volksbank in Folge beim lokalen Banken-Beratungscheck von Focus Money bestätigt.

Preisverleihung Eiszeit in der Regionaldirektion Neustadt

Gewinner freuen sich über Media Markt – Gutscheine und Besuche im Technik-Museum Speyer

Neustadt. Neustadt hatte in der Vorweihnachtszeit einiges zu bieten: neben einer vorweihnachtlich dekorierten Innenstadt und dem traditionellen Weihnachtsmarkt an der Stiftskirche gab es erstmalig vor dem Saalbau eine Eisbahn mit einer Eisfläche von 450 Quadratmetern. Auch aufgrund ihrer guten Lage in der Nähe des Hauptbahnhofes wurde diese von den Neustadtern sowie Touristen aus nah und fern genutzt – vor allem bei Jugendlichen war sie besonders beliebt. Aufgrund der guten Resonanz konnten die Schlittschuhläufer diese Fläche auch noch länger nutzen, die Zeit wurde sogar bis Mitte Januar 2015 verlängert.

Till Meßmer seit Januar neuer Vorstand

„Schnelle Strategiewechsel liegen uns fern“

Seit dem 01.01.2015 ist Till Meßmer Mitglied des Vorstands bei der  Volksbank Kur- und Rheinpfalz. Der 44-jährige Diplom-Betriebswirt folgt im vierköpfigen Führungsteam der Genossenschaftsbank auf den zum Jahreswechsel ausgeschiedenen Heinz Kuppinger. Im Interview spricht der gebürtige Oftersheimer Meßmer über die Weiterentwicklung des Firmenkundengeschäfts, neue Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen – und die Qualität des Wirtschaftsstandorts Kur- und Rheinpfalz.

Interview mit Achim Seiler Januar 2015

Aktien bleiben weiterhin attraktiv

Anleger sehen sich im Moment vielen – häufig diffusen und auch widersprüchlichen – Marktsignalen gegenüber: Ein sehr niedriger Ölpreis, erste deflationäre Tendenzen im Euroraum und die anhaltende Debatte über einen möglichen Euro-Austritt Griechenlands sind nur einige der aktuellen Entwicklungen. Was bedeutet dies für Kleinanleger und Konsumenten? Achim Seiler, Leiter Privatkundenbetreuung bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, gibt Auskunft.

Energie- und Baumesse in Speyer

Immobilienschau und Beratung – Schwerpunkt energieeffizientes Bauen und Modernisieren

Speyer. Finanzierung, Absicherung, Immobilienvermittlung, staatliche Förderung, Bausparen: Auf der Energie- und Baumesse am 17. und 18. Januar 2015 in der Stadthalle Speyer präsentiert sich die Volksbank Kur- und Rheinpfalz mit einem breiten Leistungsspektrum rund ums Bauen, Wohnen und Sanieren. Außerdem wird eine Auswahl attraktiver Kaufimmobilien in Speyer und Umgebung vorgestellt.

150 Jahre für die Region

Volksbank Kur- und Rheinpfalz zieht positive Bilanz ihres Jubiläumsjahres

Speyer. Für die Volksbank Kur- und Rheinpfalz ging ein bewegendes Jahr zu Ende: Die Genossenschaftsbank feierte 2014 ihr 150-jähriges Bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen von Speyer und Neustadt a. d. Weinstraße bis nach Schwetzingen und Hockenheim.

Bücherregal soll zur Dauereinrichtung werden

VR-Lesezeichen versorgt Harthausener seit rund einem Jahr mit Lesestoff

Harthausen. Winterzeit, Lesezeit – doch gute Bücher muss man nicht immer auch gleich kaufen. Im Foyer der Volksbank-Filiale in Harthausen gibt es seit rund einem Jahr das VR-Lesezeichen, ein Bücherregal, in dem Kunden der Volksbank Kur- und Rheinpfalz und alle Buchinteressierten in und um Harthausen zu jeder Tages- und Nachtzeit Bücher ausleihen, zurückbringen und eigene Schmöker einstellen können.

47 engagierte Jahre für „seine Volksbank“

Volksbank Kur- und Rheinpfalz verabschiedet Vorstandsmitglied Heinz Kuppinger

Sein ganzes Berufsleben lang hielt er „seiner“ Volksbank die Treue, nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand: In einer Feierstunde am heutigen Freitag wurde Heinz Kuppinger als Vorstandsmitglied der Volksbank Kur- und Rheinpfalz verabschiedet. Kuppinger hat in den vergangenen Jahrzehnten die Entwicklung der Genossenschaftsbank entscheidend geprägt und hatte großen Anteil an der Fusion der Volksbanken Speyer-Neustadt und Hockenheim, dem ersten länderübergreifenden Bankenzusammenschluss in der Geschichte des deutschen Genossenschaftswesens.

Anbei erhalten Sie einen Überblick der Presseartikel:

Neue IT für die Nikolaus-von-Weis-Schule

Volksbank Kur- und Rheinpfalz unterstützt Speyerer Realschule plus mit 1.500 Euro

Speyer. Computer und Internet sind aus dem heutigen Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es deswegen, dass die EDV-Ausstattung  auf der Höhe der Zeit bleibt. Für regelmäßige Investitionen fehlt an den Schulen jedoch oft das Geld – so auch an der Nikolaus-von-Weis-Schule in Speyer. Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz unterstützt deswegen die Modernisierung der IT-Infrastruktur an der Realschule plus mit 1.500 Euro.

Testsieger beim 3. Speyerer Kundenspiegel

Schifferstadt. Seit Ende September ist ein neues Gesicht in der Regionaldirektion Schifferstadt unterwegs. Der Mann mit dem Namen Andreas Braun löste damals den bisherigen Regionaldirektor Reinhard Stelzer ab, den er bereits seit Juli im Amt begleitete.

Interview mit Andreas Braun über über seine neue Tätigkeit, seine Ideen und den privaten Ausgleich

Ein Berufsleben bei der Volksbank geht zu Ende

Norbert Lang tritt in den Ruhestand

Harthausen. Norbert Lang, Finanzberater bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz,
geht nach jahrzehntelangem Engagement für das Unternehmen Anfang Januar in den wohlverdienten Ruhestand. Er war über 20 Jahre für die Genossenschaftsbank tätig und ist bei seinen Kunden und Kollegen bekannt und beliebt.

Bauplatzkauf in Römerberg: Zügige Entscheidung lohnt sich

Interview mit Özgür Bardakci, Regionaldirektor bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz

Lingenfeld. Weil in vielen Städten der Vorderpfalz Wohnraum knapp ist, wird für angehende Eigenheimbesitzer Baugrund in den angrenzenden Gemeinden immer attraktiver – so auch in Römerberg, wo sich momentan der Kauf eines Grundstücks sogar besonders lohnt. Weshalb, erklärt Özgür Bardakci, Regionaldirektor für den Regionalmarkt Lingenfeld bei der Volksbank Kur-und Rheinpfalz.

Talk im Schloss

„Schauspielerei ist mir eher zugeflogen“

Mut zur Leidenschaft: Iris Berben präsentiert sich als Künstlerin und Persönlichkeit, die konsequent ihren eigenen Überzeugungen folgt – und damit Erfolg hat

Schwetzinger Zeitung vom 19. November 2014
Autor: Redaktionsmitglied Matthias Mühleisen

Wenn sich zum Mut zur Leidenschaft noch Charme, Eloquenz, Offenheit und Selbstkritik gesellen, sind 90 Minuten fast zu kurz für eine Talkshow. Iris Berben hat am Montagabend im voll besetzten Rokokotheater im Dialog mit Volksbank-Vorstand Dirk Borgartz und Chefredakteur Jürgen Gruler gezeigt, dass sie weder ein Drehbuch noch eine Literaturvorlage braucht, um ihrer Zuhörer zu fesseln. Und damit die Veranstalter Stadtwerke, Volksbank und Schwetzinger Zeitung in ihren ausdauernden Bemühungen um die Verpflichtung der Schauspielerin bestätigt.