Andreas Kabs ist neuer Regionaldirektor der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in Speyer

Vorgänger Hans Böhm übernimmt Leitung der Regionaldirektion Haßloch

Seit dem 1. Januar ist Andreas Kabs neuer Regionaldirektor der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in Speyer. Kabs folgt auf Hans Böhm, der seit dem Jahreswechsel den Regionalmarkt Haßloch leitet.

Andreas Kabs wird zukünftig mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Filialen in Speyer und Dudenhofen verantworten. Eine seiner Hauptaufgaben sieht der neue Regionaldirektor darin, gemeinsam mit seinem Team die Position der Volksbank weiter zu festigen und diese durch Gewinnung von neuen Kunden auszubauen. Wichtig ist ihm hierbei auch, den Menschen in der Region zu vermitteln, mit der Volksbank einen kompetenten Ansprechpartner in sämtlichen Geld-, Kredit- und Vermögensangelegenheiten an ihrer Seite zu haben, der sie in allen Lebensphasen begleitet und unterstützt. Denn das persönliche Beratungsgespräch vor Ort sei heute gefragter denn je – gerade wenn es um komplexere Fragen und Entscheidungskompetenz vor Ort geht, so Kabs.

Kabs war von 2009 bis 2015 stellvertretender Regionaldirektor in Speyer

Kabs ist mit den Menschen und Unternehmen im Regionalmarkt Speyer bestens vertraut. Nachdem er zunächst als Finanzberater im Privatkundensegment tätig war, wurde er im Jahr 2009 zum stellvertretenden Regionaldirektor für den Regionalmarkt Speyer ernannt. Der 47-jährige Kabs ist Vater zweier Töchter und als leidenschaftlicher Ruderer in der Rudergesellschaft Speyer 1883 e. V. aktiv, wo er Vorsitzender des Bereichs Sport ist.