Volksbank Kur- und Rheinpfalz feiert Wiedereröffnung in Römerberg-Heiligenstein

Filiale nach knapp drei Monaten Bauzeit wieder offen – 400.000 € investiert

Nach einer knapp dreimonatigen Umbau- und Renovierungsphase ist die Filiale der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in der Hermann-Löns-Straße 2 am Freitag wiedereröffnet worden.

Mit der aktuellen Renovierung setzt die Volksbank Kur- und Rheinpfalz ihre umfangreichen Investitionen in die Modernisierung ihres Filialnetzes fort. Der neue Glanz zeigt sich bereits im Eingangsbereich: Die Filiale der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in Römerberg-Heiligenstein hat außerdem neue Bodenbeläge und Innentüren, eine Klimaanlage sowie eine moderne Innenausstattung erhalten. Insgesamt 240 Quadratmeter Fläche im Erdgeschoss und nochmal 70 Quadratmeter im Keller wurden umgebaut. LED-Einbauleuchten sorgen nun für ein helles, freundliches Erscheinungsbild. Neben dem neu gestalteten Service- und Wartebereich steht den Kunden ein zusätzliches Beratungszimmer für Gespräche zur Verfügung. „Wir freuen uns, den Kunden in Römerberg-Heiligenstein unseren Service nun in einem modernen und frischen Ambiente bieten zu können,“ so Özgür Bardakci, Regionaldirektor Lingenfeld. „Dies ist eine Investition in die Zukunft der Filiale vor Ort und ein klares Bekenntnis zum Standort“, verdeutlichte Rudolf Müller, Vorstandssprecher der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, anlässlich der Neueröffnung.

Technische Ausstattung erweitert

Im Zuge der Renovierung wurde zudem der SB-Bereich der Filiale durch neue Services erweitert. Zusätzlich zum bisherigen Geldausgabeautomaten, dem Kontoauszugsdrucker und dem Cash&Go-Service zur Aufladung von Handy-Karten steht künftig ein Ein- und Auszahlungsautomat, ein Münzeinzahler sowie einen Überweisungsterminal zur Nutzung bereit. Die SB-Funktionen können weiterhin rund um die Uhr in Anspruch genommen werden.
Neugierige sind herzlich eingeladen, sich die neu gestalteten Räume vor Ort anzusehen. Zu den bekannten Öffnungszeiten – Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr, Montag und Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr – kann sich jeder selbst ein Bild machen.